Aminosäuren

Aminosäuren

Was sind Aminosäuren? Was sind essentielle Aminosäuren?

Als Eiweißbausteine sind Aminosäuren die Grundlage aller Körperstrukturen. Knochen, Muskeln, Haut, Schleimhäute, Enzyme, Hormone, Botenstoffe im Gehirn, Immunglobuline: alle sind sie aus Aminosäuren aufgebaut und somit ein ganz wesentlicher Faktor für unser Wohlbefinden. Darüber hinaus können Aminosäuren auch zur Energiegewinnung beitragen. Essentielle Aminosäuren kann der Organismus nicht selbst bilden, sie müssen unbedingt zugeführt werden.

Ohne Aminosäuren kein Leben

Jede Sekunde 2.5 Millionen neue rote Blutzellen,
alle 28 Tage eine neue Haut,
alle 7 Jahre eine neuer Mensch!
20 Aminosäuren bilden die Bausteine für 100 Billionen Zellen!

Fehlt nur eine einzige, kann der Organismus diese Strukturen nicht in ausreichender Qualität aufbauen.
Und das funktioniert für jeden anders, für jeden Einzelnen nach einem individuellen Muster.
Aminosäuren sind nicht sauer – von den 20 Aminosäuren reagieren 15 neutral, 3 basisch und nur 2 tatsächlich sauer.

Spezielle Aufgaben der einzelnen Aminosäuren

Essentielle Aminosäuren

Müssen dem Organismus unbedingt zugeführt werden.

Arginin

Vorstufe von NO (Stickstoffmonoxid), dessen Entdecker 1998 mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. NO dient als Signalstoff für das Herz-Kreislaufsystem, erweitert die Blutgefäße. NO hat eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen und bei der Steuerung des Nervensystems. Stimuliert Ausschüttung von Wachstumshormon

BCAA’s – Leucin, Isoleucin, Valin:

Steigern Protein Synthese in den Muskeln
Verhindern Muskelabbau
Können Glukose zwecks Energiegewinnung mobilisieren

Tryptophan

wirkt antidepressiv

Vorstufe von:

  • Botenstoff Serotonin
  • Melatonin (regelt Tag/Nacht-Rhythmus)
  • Vitamins B3 (Niacin)

Phenylalanin

Vorstufe von:

  • Tyrosin
  • Melanin (Pigmentierung)
  • Cholecystokinin (regelt das Hungergefühl)

An der Synthese von Katecholaminen (Stresshormone) beteiligt

Methionin

Steht am Beginn jeder Proteinsynthese
-Aufbau der Strukturen
Entgiftung von Metallen

Histidin

Vorstufe von Histamin
Regelt Säure/Basen-Haushalt
Entgiftet Schwermetalle
Bestandteil von Carnosin und des roten Blutfarbstoffs

Threonin

Bildet wichtige Schleimschicht im Verdauungstrakt
Regelt Muskelkontraktion
Hauptbestandteil sehr wichtiger Enzyme

Lysin

Baustein vom Kollagen (Knochen, Bindegewebe)
Bestandteil von Carnitin
Wirksam gegen Herpes, Migräne, Stress

Nicht essentielle Aminosäuren

Können aus den essentiellen Aminosäuren gebildet werden

Tyrosin

Vorstufe von Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin und  Thyroxin
Stressbewältigung
Immunsystem

Cystein

Als Bestandteil von Glutathion wichtiges Antioxidans
wichtiger Bestandteil von Enzymen
entgiftend

Serin

Enzymreaktionen
Proteinsynthese
Bestandteil der Nervenzelle
Phospholipide (Phosphatidylserin)

Glycin

Baustein von:

  • Kollagen
  • Glutathion
  • dem rotem Blutfarbstoff
  • Kreatin
  • DNA, RNA

Kann Glukose bereitstellen
Botenstoff im Gehirn

Asparagin

In Glykoproteinen Bindeglied zum Kohlenhydratanteil
Bildet Aquaporine (Eintrittspforten durch die Zellwand)

Asparaginsäure

Botenstoff im Gehirn
Entgiftet Ammoniak
Generiert Energie über den Citratzyklus

Glutaminsäure

Botenstoff im Gehirn
Antioxidans (Glutathion)
Entgiftung über Glutamin
Vorstufe von GABA

Glutamin

Gehirnbotenstoff
Transportiert Stickstoff
Zuständig für Proteinsynthese
Energiestoffwechsel
Unterstützt Immunsystem
Antioxidans

Alanin

Wichtiger Muskelbaustein
Vorstufe von Vitamin B5
Prostata
Immunsystem
Bestandteil von Carnosin

Prolin

Baustein von
Haut, Bindegewebe, Sehnen, Bändern, Knorpeln,
Knochen,
Gelenken,
Kann rasch Glukose mobilisieren

3 Außenseiter

sind an Stoffwechselfunktionen beteiligt, haben aber im Gegensatz zu den „echten“ Aminosäuren keine Aufbaufunktion als Bausteine

Taurin

Antioxidans
Stabilisiert Zellmembranen
Hilft bei der Fettverdauung

Ornithin

Entgiftung von Ammoniak
Stimuliert die Ausschüttung von Wachstumshormon

Citrullin

Entgiftung von Ammoniak

 

Unsere Experten beraten Sie gerne:

Kontaktieren Sie uns!

 

Ermitteln Sie mit dem Aminosäuren-Bedarfs-Check Ihren aktuellen Status.

Dieser einfache Bluttest gibt Aufschluss über Ihren persönlichen Bedarf an hochwertigen Aminosäuren.
Sobald dieses Ergebnis vorliegt, wird Vitalogic maßgeschneidert für Sie erstellt.

Bestellen Sie jetzt!